Erneuerbare Energien  ❯  BHKW

Blockheizkraftwerk:
Effiziente Kraft-Wärme-Kopplung.

Erzeugen Sie im Eigenheim beim Heizen Ihren eigenen Strom.

Ein Blockheizkraftwerk (BHKW) erzeugt durch Verbrennung fossiler Brennstoffe nach dem Prinzip der Kraft-Wärme-Kopplung gleichzeitig Wärme und Strom. Durch Nutzung der Abwärme und geringe Transportverluste kann man so bis zu 90 Prozent der Primärenergie nutzen, das ist wesentlich mehr als bei der Stromherstellung in einem normalen Kraftwerk.

Basierend auf dieser sehr effizienten Technologie sind inzwischen auch Anlagen für Einfamilienhäuser verfügbar. Sie ermöglichen, Energie preiswert und unabhängig selbst zu erzeugen. Anstatt der konventionellen Heizung produzieren Sie damit nicht nur Ihre Wärme, sondern auch Ihren Strom in eigener Regie.

Weiterer Vorteil: Jede selbst erzeugte Kilowattstunde Strom wird vergütet, egal ob sie für den Eigenverbrauch genutzt oder ins Netz eingespeist wird. Zudem gibt es attraktive Förderprogramme und Steuervergünstigungen, die den Kauf und Betrieb eines Blockheizkraftwerks noch interessanter machen.